Edo Popovic

Edo Popovic

Geboren 1957 in Livno, Bosnien-Herzegowina. Lebt seit 1968 in Zagreb. Mitbegründer des Literaturmagazins Quorum. In den 80er Jahren experimentelle, urbane Prosa, Poesie, Literatur- und Kulturtheorien. 1991 – 1995 Kroatiens bekanntester Kriegsreporter. Mitinitiator des Festivals Alternativer Literatur (FAK). Sein Romandebut Ponocni Boogie (1987) wird zum Kultbuch seiner Generation.

“Der Krieg ist kein Schlüssel, um meine Prosa zu verstehen. Es gibt keinen Universalschlüssel. Jedes Buch ist einzigartig, wie jeder Mensch, jedes Eichhörnchen, jeder Schluck Tee. Literatur kommt aus dem Leben – aus Orten, in denen man gelebt hat, Jobs, die man gemacht hat, Bücher, die man gelesen hat.”

Anleitung zum Gehen

Luchterhand Literaturverlag, 2015

In seinem poetisch-philosophischen Essay »Anleitung zum Gehen« versammelt Edo Popovic´ alles, was er in fünfzig Jahren an Weisheit über die Menschheit und ihr oft selbstzerstörerisches Wesen zusammengetragen hat. Über uns, die wir uns benehmen wie Hamster im Laufrad. Wer nicht beschleunigt, ist verdächtig.

Inhalt

Ein poetischer Ratgeber, der uns lehrt, was wir selbst und die Welt zum Überleben brauchen

»Beim Gehen werden wir die eigenen Schritte hören und auch den eigenen Atem und das eigene Herz, und wenn wir uns vollständig entspannen, werden wir auch unsere eigenen Gedanken hören.« In seinem poetisch-philosophischen Essay »Anleitung zum Gehen« versammelt Edo Popovic´ alles, was er in fünfzig Jahren an Weisheit über die Menschheit und ihr oft selbstzerstörerisches Wesen zusammengetragen hat. Über uns, die wir uns benehmen wie Hamster im Laufrad. Die wir rennen, so lange wir Kraft haben, um irgendwann einfach zu erlöschen. Wir sind in Eile. Und wir beschleunigen ständig. Wer nicht beschleunigt, ist verdächtig.

Edo Popovic beschreibt diesen ständigen Drang zur Selbstoptimierung als einen Hunger, der uns verunstaltet, uns in Automaten zum Verdienen und Verbrauchen verwandelt hat. Von diesem Hunger befreien seine klugen, erfahrungsreichen Texte. Und sie lehren uns: Das, was wir tatsächlich brauchen, wird nicht beworben, es findet sich nicht in Schaufenstern und ist nicht mit Geld zu kaufen.

Presse

»Edo Popovic ist eine der interessantesten literarischen Stimmen Kroatiens.« David Hugendick, Die Zeit

»Edo Popovic ist der Chef- Undergroundler der kroatischen Literaturszene. Dirty Realism in Ex-Jugoslawien.« Frank Schäfer, taz

Rights Sold

Izlaz Zagreb Jug (Ausfahrt Zagreb Süd)
Ooligan Press, U.S.A.
Voland & Quist, Deutschland
VBZ, Slovenia

Oci (Kalda)
Voland & Quist, Deutschland
Ideart, Albania
Panorama, Bulgaria
VBZ, Slovenia

Igraci (Die Spieler)
Voland & Quist, Deutschland

Ponocni Boogie (Mitternachtsboogie)
Voland & Quist, Deutschland
Ikona, Makedonia

Tattoogeschichten (Tetovirane Price)
Voland & Quist, Deutschland

  • Inhalt
  • Presse
  • Rights Available
Popovic_Aufstand der Ungeniessbaren
Popovic Tattoo Stories
Popovic Die Spieler
Popovic Mitternachts Boogie
Popovic Kalda