Zoran Malkoc

Zoran Malkoc

Geboren 1967 in Nova Gradiška. Autor und Antiquitätenhändler. Studium in Zagreb. 2004 Veröffentlichung des Romans “Kad progutaš brdo balona” (VBZ, Zagreb). Veröffentlichung von Kurzgeschichten in Zeitungen (Vijenac, Vecernji List) und in der Anthologie „Ekran price 02”. Seine Kurzgeschichte “Kad sam bio bako Pila…” wurde 2009 mit dem Ranko Marinkovic Short Story Award ausgeezeichnet. “Groblje manjih careva” ist seine erste Kurzgeschichtensammlung. Zoran Malkoc arbeitet an seinem 2. Roman.

Available

Groblje manjih careva

Profil International, Zagreb 2010
Short Stories, 195 S.

Drei der Kurzgeschichten (When I Was Nana Pila, Dead, But in My Prime; Celentano’s Bestiary; How Little Sleepy Death Dumped Me) liegen in englischer Übersetzung vor.

Synopsis

When I Was Nana Pila, Dead, But in My Prime
Celentano’s Bestiary
How Little Sleepy Death Dumped Me

Übersetzt ins Englische, Download unter Excerpt.

Excerpt

Zoran Malkoc, Groblje manjih careva

Excerpt, Download (pdf)

Rights available

German language rights

  • Synopsis
  • Excerpt
  • Rights Available